Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

erster urkundlicher Gebietsverzicht

Ereignis-Datum: 1. Januar 1335

Bereits vor 1335 gab es vermutlich schon Grenzstreitigkeiten zwischen den weltlich und kirchlich grenznahen Herrschaften.

Im Jahr 1335 verzichtete Johan van deme Scharpenberge vor Graf Heinrich zu Waldeck auf sein Lehen zu Buwenkerken.

Zurück zum Anfang